ONLINEVORTRAG – VON DER FETTLEBER ZUR LEBERZIRRHOSE ZUM LEBERKREBS?

Eine Aktion der Frankenpost präsentiert vom Sana Klinikum Hof

Von der Fettleber zur Leberzirrhose zum Leberkrebs?

Zu reichliches Essen, Medikamente oder Alkohol können die Leber – die Entgiftungszentrale unseres Körpers – vor große Herausforderungen stellen. Rund ein Drittel der Erwachsenen hat eine durch Fetteinlagerung vergrößerte Leber. Auch schlanke oder nur leicht übergewichtige Menschen können davon betroffen sein. Die Gefahr: Oft wird die Fettleber zufällig festgestellt, da es anfangs kaum Beschwerden gibt. Erst im Falle einer Entzündung treten Symptome wie Appetitlosigkeit, Übelkeit, Gewichtsverlust oder Schmerzen im rechten Oberbauch auf. Unbehandelt kann sich eine Leberentzündung, eine Leberzirrhose oder sogar Leberzellkrebs entwickeln und schwere Komplikationen verursachen. Mehr über Symptome, Diagnose, interventionelle Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten erfahren Sie im Vortrag.

Referenten:
Prof. Dr. med. Christian Graeb
Chefarzt Allgemein-, Viszeral und Thoraxchirurgie

Dr. med. Andreas Heer
Chefarzt der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie, Infektiologie und internistische Onkologie

Prof. Dr. med. Boris Radeleff
Chefarzt der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie

Kontakt:
Tel.: 09281 98-2275
Fax: 09281 98-2485
skh-gastroenterologie@sana.de

Datum des Online-Live-Vortrags: 
Mittwoch, 16. Februar 2022 ab 19:30 Uhr

Informationen für Patientinnen und Beratungsangebote finden Sie unter:
Startseite | Gastroenterologie, Hepatologie | Hof | Sana Kliniken AG

Scroll to Top