Haustierserie: Onlinevortrag – Der heiße Draht zum Futternapf bei Hund und Katz

Online-Vortrag

Der heiße Draht zum Futternapf für Hund und Katz

Hunde und Katzen haben einen artspezifischen Nährstoffbedarf, deshalb ist es wichtig zum Erhalt der Gesundheit über „Futter“ zu sprechen. 

Aus diesem Grund haben wir 2 Expertinnen zu folgenden Themen im Interview; sie sprechen am 13. November über

  • Trocken- und Dosennahrung, B.A.R.F. sowie Hausmannskost – Worin unterscheiden sich diese Fütterungsmethoden?
  • Gibt es besondere Anforderungen an Hunde- und Katzennahrung?
  • Wie kann der Halter Grundlagen der Deklarationen verstehen?
  • Welche Nährstoffe gehören dringend in den Napf?

Beide erfahrenen Referentinnen arbeiten firmenunabhängig und stehen im Anschluss an das Interview für Ihre Fragen zur Verfügung.

So einfach geht’s:

  • Anmeldung über frankenpost.de/haustieraktion (E-Mailadresse notwendig).
  • Am Kurstag erhalten Sie einen Link, diesen bitte 5-10 Minuten vor dem Start öffnen.
  • Der Veranstaltung beitreten.

Alle weiteren Infos erhalten Sie per Mail am Kurstag.

Preis: KOSTENLOS

Dauer: 1 bis 1,5 Std.

Termin:
Sonntag, 13. November 2022, 11 Uhr

Kursleitung: 
Dr. med. vet. Charlotte Kolodzey (Vetfoodcoach) und Ernährungsberaterin Sabine Thöne (BeuteKüche)

Logo_Beutekueche_W+L_SW
Anmeldung zum Onlinevortrag: Der heiße Draht zum Futternapf bei Hund und Katz
Persönliche Daten:
Einwilligung: Ja, ich bin damit einverstanden, dass ich über Angebote der Frankenpost Verlag GmbH informiert werden darf. Diese Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Die Frankenpost Verlag GmbH verarbeitet Ihre Daten zur Vertragserfüllung, Kundenbetreuung, Marktforschung und, sofern Sie eingewilligt haben oder wir gesetzlich dazu berechtigt sind, für werbliche Zwecke. Wir informieren Sie darüber hinaus, unabhängig einer ausdrücklichen Einwilligung, über eigene und ähnliche Angebote oder Dienstleistungen per E-Mail. Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Daten jederzeit schriftlich oder per E-Mail an datenschutz@frankenpost.de widersprechen. Ihre Daten können zu den genannten Zwecken auch an Dienstleister weitergegeben werden. Ausführliches zum Datenschutz und zu den Informationspflichten finden Sie unter www.frankenpost.de/datenschutzinfo.
Scroll to Top